Mit Blockchain-Technologie und 'intelligenten Verbindungen' die IT von Morgen gestalten

Blockchain bedeutet: Bauklötze für bestimmte Abläufe. SocialBlockchain ist die Bauklotzkette, die für Soziale Belange und Organisationen eingesetzt wird.

 

Die SOCIALBLOCKCHAIN- Lösung ist für Abläufe von Behörden und für verschiedene Fachbereiche gedacht. Zum Beispiel, bei einer Antragsbearbeitung, an der mehrere Ämter und Entscheidungsstellen beteiligt sind.

 

Bei einer Zusammenarbeit mit diesen Ämtern und Entscheidungsstellen treffen in der Regel unterschiedliche Computerprogramme und technische Abläufe aufeinander. Das bedeutet in der Praxis: Anträge werden während der vielfältigen Abläufe ausgedruckt, unterschrieben, eingescannt und wieder in den elektronischen Ablauf zurückgeführt. Der Bearbeitungsablauf benötigt viele Schritte, die von Hand der Mitarbeiter*innen gemacht werden müssen. Weil die unterschiedlichen Computerprogramme die Gesamtabläufe behindern. Dadurch lässt sich oft schwer feststellen, in welchem Stadium die Bearbeitung sich gerade befindet.

 

Hier setzt die Blockchain-Technologie an. Das bedeutet: Die Verkettung innerhalb des Ablaufs, die Reihenfolge und Beteiligte sind genau festgelegt. Alle Bewegungen finden in einem sicheren computergesteuerten Arbeitsraum statt.

Der Vorteil: Alle Abläufe bleiben dabei unter behördlicher Kontrolle. Und sie sind nicht öffentlich. Gleichzeitig werden die Abläufe der Freigabe sichergestellt und der Bearbeitungsstand ist für alle Teilnehmer*innen sichtbar.

 


Senior Berater
Michael Kolb

M +49 (0)172 10 60 622
digitalisierung(at)integrierte-dienste.eu

iD gGmbH | integrierte Dienste gemeinnützige GmbH
Im Seewinkel 3
77652 Offenburg