Lösungen für Ihr Wohnungs-Management: CAFM + EAM

Grundstücke und Gebäude verwalten, Wartungen und Reparaturen organisieren. Anschaffungen tätigen und Kosten veranschlagen. Instandhaltung, Umbau und Neubau planen, Werte erhalten. Für diese Tätigkeiten gibt es schlaue Lösungen, mit denen Sie alle Abläufe steuern können. Es sind Programme des Herstellers INFOR.

Wir passen diese Lösungen daran an, wie sie das BTHG vorgibt, sodass es alle Anforderungen bündelt und die Abläufe digitalisiert.

 

Ihr Vorteil: Das Programm lässt sich genau anpassen an den Bedarf jedes Unternehmens oder Organisation:  Vom einfachen CAFM- Werkzeug, um Hausmeisterdienste und Reparaturen zu organisieren, bis hin zu einem größer zusammenhängenden Ablauf für eine umfassende Anlagewirtschaft. Die Instandhaltung und Planung von Neubauten und Umbauten inbegriffen.

 

Behindertenhilfe: Den neuen Anforderungen im gemeinschaftlichen Wohnen gerecht werden

 

Das Bundesteilhabe-Gesetz (BTHG) fordert seit 1. Januar 2020 eine Trennung von Leistungen, die für den Lebensunterhalt wichtig sind und Fachleistungen. Wenn Sie Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung anbieten, werden Sie in Zukunft einzelne Mietverträge abschließen müssen. Und Sie müssen alle Kostenabrechnungen durchführen. Es ändern sich auch die Quellen, aus denen die Gelder nach den Sozialgesetz-Büchern (SGN XII und SGB IX) geregelt werden. Ihre Kunden erhalten ihre Gelder nun direkt. Leistungen fließen nicht mehr direkt an Sie als Leistungserbringer. Im Zusammenhang mit dieser Veränderung bietet sich die Einführung eines CAFM-Werkzeugs an. Das erspart Ihnen einen Flickenteppich an unterschiedlichen Lösungen.

 

 


Senior Berater
Michael Kolb

M +49 (0)172 10 60 622
digitalisierung(at)integrierte-dienste.eu

iD gGmbH | integrierte Dienste gemeinnützige GmbH
Im Seewinkel 3
77652 Offenburg